Baby-Mode

Schöne Designs und natürliche Materialien – Babyprodukte für Wohlfühlmomente

Nachhaltige und moderne, aber zeitlose Muster, das wünschst du dir für dein Baby? Hier findest du von Kuscheldecken über Babytragen bis hin zu Kaputzenhandtüchern alles für dein Baby, und das auch noch aus 100% Bio-Baumwolle.

Im Interview mit Pauline Broda von emma & noah erfährst du, was hinter der Marke steckt und was die Produkte so nachhaltig und langlebig macht. Der hochwertige Bio-Baumwollstoff eignet sich besonders gut für dein Baby, da es feuchtigkeitsregulierend ist und ein sehr niedriges Allergiepotential hat. Zusätzlich bekommst du einen Überblick über die Label OEKO-TEX®, GOTS, und PETA.

Bild: emmanoahbaby

GreenKIDZ.de: Wofür steht emma & noah und welche Produkte bietet ihr an?

Pauline Broda: Wir stehen mit emma & noah für liebevoll designte Babyprodukte aus natürlichen Materialien und nachhaltiger Produktion für gemeinsame Wohlfühlmomente. Dabei stehen beste Qualität, individuelle Designs und verantwortungsvolle Herstellung bei uns an oberster Stelle. Alle unsere Produkte werden in enger Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk an engagierten Hebammen entwickelt und durch den Einsatz hochwertiger, zertifizierter Bio-Baumwolle sind sie besonders weich, atmungsaktiv und damit optimal für die zarte Babyhaut. Unser Produktsortiment ist sehr vielfältig und umfasst Produkte für Baby, Kleinkind, Mama und Papa, die mit viel Liebe zum Detail entworfen wurden. Wir bieten wunderschöne Schlafsäcke mit Füßchen und flauschig weiche Kugelschlafsäcke an, die für einen sicheren Babyschlaf sorgen. Außerdem findet man bei uns großzügige gepolsterte Krabbeldecken für die ersten Entdeckungstouren. Darüber hinaus umfasst unser Sortiment saugstarke Spucktücher, weiche Kuscheldecken, vielseitige Pucktücher, süße Kapuzenhandtücher mit Öhrchen, praktische Babytragen und Kinderrucksäcke. Alle unsere Produkte werden aus 100% ökologischer Bio-Baumwolle gefertigt und sind geprüft schadstofffrei. Daher eignen sie sich optimal für Babys und Kleinkinder.

Wer steckt hinter emma & noah und wie kam es zur Gründung? 

Hinter emma & noah steckt das Gründer-Duo Aline Gallois und Fabian Bitta. Die Idee zu emma & noah hatten wir auf der Suche nach Geschenken zur Geburt im Freundes- und Familienkreis. Dabei ist uns aufgefallen, dass es keine Produkte oder Marken gab, die moderne Designs, einen nachhaltigen Ansatz und eine schöne Verpackung hatten. Kurzerhand haben wir also die ersten Produkte entwickelt und an unsere Freunde und Verwandte verteilt. Schnell haben wir aufgrund der großartigen Reaktionen aus unserem Umfeld festgestellt, was für ein starkes Potenzial dieses spannende Themenfeld bietet.

Wir haben uns mit voller Kraft, Motivation und Leidenschaft selbstständig gemacht, um mit emma & noah etwas Großes auf die Beine zu stellen. Aus dem Grund, dass wir beide selbst noch keine eigenen Kinder haben, ziehen wir die Fachexpertise und die Beratung direkt aus der Lebenswelt „Familie“ mit unserem Netzwerk aus engagierten Hebammen, treuen Kunden, Familie und Freunden. Für alle anderen Skills, die das Wachstum von emma & noah ausmachen, ergänzen wir uns mit unserem Team aus knapp 10 Personen perfekt.

Worauf legt ihr euren Nachhaltigkeitsfokus und auf welche Art von Materialien setzt ihr?

Unsere Mission ist in jedem Schritt unseres Unternehmens die Nachhaltigkeit kontinuierlich zu optimieren, von der Auswahl der Rohstoffe bis hin zu klimaneutralem Versand an unsere Kunden. Denn wir sind der Auffassung, dass Nachhaltigkeit ein Entwicklungsprozess ist, der sich mit der Größe des Unternehmens und externer Faktoren, wie z.B. dem Innovationsgrad von Transportmöglichkeiten und Herstellungsprozessen, stetig verändert.

In unserer Produktentwicklung sind uns vor allem die Auswahl und der Ursprung unserer Rohstoffe wichtig, da sie die Basis unseres gesamten Sortiments bilden. Gerade weil die Babyhaut sehr empfindlich ist, setzen wir beim Material für unsere Babyprodukte ausschließlich auf hochwertigste 100% Bio-Baumwolle von GOTS zertifizierten Bauern aus der Türkei und Indien. Baumwolle eignet sich optimal zur Herstellung von Babyprodukten, da sie sich sehr angenehm der Haut anschmiegt, feuchtigkeitsregulierend ist und ein sehr niedriges Allergiepotential hat. Darüber hinaus ist Baumwolle sehr strapazierfähig, atmungsaktiv und bei hohen Temperaturen problemlos waschbar. Bio-Baumwolle hat im Vergleich zu konventioneller Baumwolle einen 62% niedrigeren Energieverbrauch, einen 46% geringeren Einfluss auf die globale Erwärmung und verbraucht 91% weniger Wasser.

In unserer Weiterverarbeitung durchlaufen alle unsere Produktionspartner vorab einen detaillierten Auswahlprozess und werden regelmäßig von wechselnden unabhängigen Prüfstellen bewertet und zertifiziert. Dabei dürfen in der Herstellung und Verarbeitung unserer Produkte nur Substanzen und Prozesse eingesetzt werden, die umweltverträglich sind. Darüber hinaus sind alle eingesetzten Farbstoffe ökologisch optimiert und erfüllen strenge Regularien zur biologischen Abbaubarkeit.

Bild: emmanoahbaby

Fehlt nachhaltigen Kinderprodukten heutzutage häufig noch der „Design- und Style-Faktor“?

Absolut! Wir stellen immernoch häufig fest, dass nachhaltige Kinderprodukte auf der einen Seite entweder sehr knallig bunt oder auf der anderen Seite eher trist gestaltet sind. Bei emma & noah verbinden wir Nachhaltigkeit und hohe Qualität mit schönen Designs. Dabei legen wir besonders viel Wert auf moderne und zeitlose Muster, die sich hervorragend in jedes moderne Zuhause einfügen und dabei nicht aufdringlich sind. Dadurch kommen sie bei unseren Kunden supergut an!

Welchen Siegeln und Zertifikaten vertraut ihr? 

Wir vertrauen bei Siegeln und Zertifikation auf OEKO-TEX® Standard 100, GOTS – Global Organic Textile Standard und PETA – Approved Vegan.

Der OEKO-TEX® Standard 100 ist ein unabhängiges Gesundheitslabel der Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textilökologie, das uns sehr wichtig ist! Es steht für schadstoffgeprüfte Textilien und Endprodukte, die durch die OEKO-TEX Institute untersucht, getestet und als gesundheitlich unbedenklich für den Endkonsumenten eingestuft werden. Dadurch garantieren wir, dass auch die Kleinsten unter uns problemlos in Kontakt mit unseren Babyprodukten treten können, ohne dass man sich Sorgen machen muss.

Mittlerweile ist auch schon unsere erste Kollektion vollständig GOTS zertifiziert. GOTS ist die Abkürzung für Global Organic Textile Standard. Dieses Zertifikat garantiert, dass die Naturfasern in Textilien kontrolliert und biologisch angebaut werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Qualitätssiegeln bezieht GOTS nicht nur die verwendeten Materialien, sondern alle Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit ein. Damit ein Produkt auch tatsächlich als nachhaltig bezeichnet werden kann, werden umfangreiche umwelttechnische Anforderungen und Sozialkriterien berücksichtigt. Die einzelnen Prozesse der Wertschöpfungskette werden dabei unabhängig voneinander zertifiziert. Dadurch achten wir nicht nur auf die Natur, sondern auch auf die Menschen, die hinter unserer Produktion stecken.

Das PETA – Approved Vegan Label kennzeichnet tierfreundliche und zugleich vegane Mode. Da unsere emma & noah Produkte mit diesem Label ausgezeichnet sind, stellen wir sicher, dass keine Tiere leiden mussten. Uns liegen nämlich alle Bewohner des Planeten am Herzen – nicht nur die Menschen.

Welche Trends im Bereich nachhaltige Kinderprodukte findet ihr besonders spannend?

Wir beobachten natürlich immer ganz gespannt die Entwicklungen auf den nationalen und internationalen Märkten. Für uns liegt dabei der Größte Fokus auf der Weiterentwicklung der Rohstoffe und Materialien sowie innovativer Herstellungsprozesse. Momentan sammeln wir sehr gute Erfahrungen mit unserer Bio-Baumwolle und haben bisher ausschließlich positives Feedback von unseren Kunden erhalten. Dennoch möchten wir uns weiter von anderen Unternehmen abheben und die Nachhaltigkeit in der gesamten Branche vorantreiben, um einen spürbaren und positiven Unterschied für die zukünftigen Generationen zu erreichen.

Verratet ihr uns wohin die Reise mit emma & noah gehen soll? 

Unser Ziel ist es, die führende Babymarke für stylische und nachhaltige Babyprodukte in Europa zu werden. Alle werdenden und frisch gebackenen Eltern sollen sofort emma & noah im Kopf haben, wenn sie über hochwertige Babyprodukte für ihr Kind nachdenken.

Vielen Dank für das Interview!

_____________________________

Wenn du mehr über Baby-Mode wissen möchtest, dann lies auch den Artikel über Lauflernschuhe: Laufen lernen mit Lauflernschuhen.

Folg uns auch gerne auf Instagram: GreenKIDZ

Bilder: emmanoahbaby

Über den Autor

Redaktion GreenKIDZ.de

Leave a Comment